1. Sport
  2. Saar-Sport

Samuel Eto'o bleibt beim FC Barcelona

Samuel Eto'o bleibt beim FC Barcelona

Samuel Eto'o bleibt beim FC BarcelonaBarcelona. Samuel Eto'o bleibt bei Spaniens Erstligist FC Barcelona. Trainer Josep Guardiola, der Eto'o, Ronaldinho (jetzt AC Mailand) und Deco (FC Chelsea) ausgemustert hatte, berief ihn nun in den Kader für das Champions-League-Qualifikationsspiel gegen Krakau

Samuel Eto'o bleibt beim FC BarcelonaBarcelona. Samuel Eto'o bleibt bei Spaniens Erstligist FC Barcelona. Trainer Josep Guardiola, der Eto'o, Ronaldinho (jetzt AC Mailand) und Deco (FC Chelsea) ausgemustert hatte, berief ihn nun in den Kader für das Champions-League-Qualifikationsspiel gegen Krakau. Barcelonas Plan, einen der Stürmer Karim Benzema (Olympique Lyon), Emmanuel Adebayor (FC Arsenal) oder Didier Drogba (Chelsea) zu verpflichten, war gescheitert. Auch erhielt "Barça" kein gutes Angebot für Eto'o. dpaNeues SZ-Tippspiel zur Fußball-BundesligaSaarbrücken. Zum Auftakt der Fußball-Bundesliga startet die Saarbrücker Zeitung ihr kostenloses Fußball-Tippspiel unter www.saarbruecker-zeitung.de/tippspiel. Es werden die interessantesten Spiele der Bundesliga, des 1. FC Kaiserslautern in der Zweiten Liga und der saarländischen Spitzenclubs getippt. Wer am Ende oben steht, kann wertvolle Sachpreise gewinnen. rapsNürnberg holt Wolfsburgs Stürmer Isaac Boakye Nürnberg. Vier Tage vor seinem Saisonstart in der 2. Fußball-Bundesliga hat Aufstiegsfavorit 1. FC Nürnberg den Angreifer Isaac Boakye verpflichtet. Der ghanaische Nationalspieler kommt vom Bundesligisten VfL Wolfsburg und erhält einen Zweijahresvertrag, teilt der Zweitligist mit. Über die Ablösemodalitäten hätten beide Seiten Stillschweigen vereinbart, hieß es weiter. Der 26-Jährige hat in 61 Bundesliga-Partien 14 Toren sowie in 39 Zweitliga-Spielen 15 Treffer erzielt. dpaIllinger Reitturnier über zwei WochenendenIllingen. Ein Reitturnier an zwei Wochenenden findet vom 15. bis 17. und vom 22. bis 24. August beim RFV Illtal in Illingen statt. Ausgeschrieben sind 50 Dressur- und Springprüfungen bis zur Klasse S. An diesem Freitag beginnt das Turnier um 7.30, samstags und sonntags um 8 Uhr an. Die Prüfungen stehen im Zeichen der Dressur, des Reiter- und Pferdenachwuchses. Am zweiten Wochenende sind Springreiter dran. Los geht es freitags um 11, samstags um 9 und sonntags um 8.30 Uhr. hch