1. Sport
  2. Saar-Sport

Saison-Unterbrechung für die Oberliga-Fußballer des FSV Jägersburg

Fußball-Oberliga : Saison-Unterbrechung für FSV Jägersburg

Auch für die Regionalliga-Junioren-Mannschaften des FC Homburg ist Zangspause angesagt.

Am vergangenen Donnerstagabend hat der Fußball-Regionalverband (FRV) Südwest um 18.20 Uhr per E-Mail in seinem Presseverteiler erklärt, was für alle Beteiligten in den betroffenen Vereinen längst keine Überraschung mehr war. „Auf der Grundlage des Beschlusses von Bund und Ländern vom 28. Oktober 2020 sowie der Beschlüsse des Fußballverbandes Rheinland, des Saarländischen Fußballverbandes und des Südwestdeutschen Fußballverbandes hat das Präsidium des FRV Südwest auf seiner Sitzung am 29. Oktober 2020 folgendes beschlossen: Der Spielbetrieb des FRV Südwest wird in allen Klassen (Männer, Frauen, Jugend) mit sofortiger Wirkung bis auf Weiteres ausgesetzt. Eine Fortsetzung wird rechtzeitig vorher mitgeteilt. Der Rahmenterminkalender wird entsprechend angepasst. Das Präsidium wird die weitere Entwicklung fortlaufend verfolgen und gegebenenfalls neue Entscheidungen treffen“, heißt es in dieser Pressemitteilung. Der FRV Südwest regelt folgende Spielklassen: Herren-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar, Frauen-Regionalliga Südwest, A-Junioren-Regionalliga Südwest, B-Junioren-Regionalliga Südwest, C-Junioren-Regionalliga Südwest, B-Juniorinnen-Regionalliga Südwest und Herren-Futsal-Regionalliga Südwest.

Eine der von dieser Regelung betroffenen Vereine ist der FSV Jägersburg in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar (Gruppe Süd). Dort hatten sich die Nordhomburger bis zur Saisonunterbrechung als Aufsteiger überraschend gut auf Rang fünf eingeordnet. Am vergangenen Samstag, 31. Oktober, wäre es zum Ostsaar-Derby beim aktuellen Tabellensechsten SV Elversberg II gekommen. Unter der Woche hatten sich die Jägersburger auf ihrem Kunstrasenplatz noch ausgiebig auf das Duell gegen das von ihrem Ex-Trainer Marco Emich trainierten Team vorbereitet.

Nun ist also auch rund um den Alois-Omlor-Sportpark Gewissheit eingekehrt, dass zunächst der Ball ruht. „Ich gehe davon aus, dass die Saison vermutlich erst wieder im März kommenden Jahres fortgeführt wird“, sagte Jägersburgs Vorsitzender Martin Germann unmittelbar im Anschluss an die Entscheidung des Regionalverbandes Südwest. Es könnte durchaus sein, dass im neuen Jahr zumindest versucht wird, die Qualifiktionsrunde komplett fertig zu spielen, um dann auch eine Wertungsgrundlage für die Spielzeit 2020/21 zu bekommen. Ursprünglich war das Ende der Qualifikation für Samstag, 31. März 2021, vorgesehen gewesen. Es ist momentan nur schwer vorstellbar, dass den Oberliga-Fußballern im ersten Halbjahr 2021 weitere Englische Wochen zugemutet werden kann und/oder das Ende der Runde zeitlich noch weiter nach hinten verschoben wird. „Derzeit gibt es überall nur Vermutungen, wann und wie es in der Oberliga weitergeht“, betonte Germann.

In der Frauen-Regionalliga Südwest gibt es derzeit keinen Vertreter aus dem Kreis Homburg/St. Ingbert. Ähnlich sieht es auch in der B-Juniorinnen-Regionalliga Südwest und in der Herren-Futsal-Regionalliga Südwest aus. Dagegen ist in den Junioren-Regionalligen Südwest A, B und C nun zunächst auch einmal für die Mannschaften des FC Homburg eine Corona-Zwangspause angesagt.