Motorsport: Sachsenring: Öttl wird Achter, Schrötter Sechster

Motorsport : Sachsenring: Öttl wird Achter, Schrötter Sechster

Philipp Öttl hat beim Großen Motorrad-Preis von Deutschland auf dem Sachsenring einen Podiumsplatz verpasst. Der 22-Jährige landete gestern im Moto3-Rennen vor Heimkulisse nach einer starken Aufholjagd am Ende auf Platz acht.

Es war sein erster Top-Zehn-Platz seit über zwei Monaten. Den Sieg holte sich WM-Spitzenreiter Jorge Martin (Spanien/Honda). In der Moto2-Klasse muss Marcel Schrötter als Sechster weiter auf seinen ersten Podiumsplatz warten, es siegte der Südafrikaner Brad Binder.

Mehr von Saarbrücker Zeitung