1. Sport
  2. Saar-Sport

Sachenbacher-Stehle will als Biathletin bei Olympia starten

Sachenbacher-Stehle will als Biathletin bei Olympia starten

Berlin. Langlauf-Olympiasiegerin Evi Sachenbacher-Stehle hat nach ihrer ersten Biathlon-Saison ein positives Fazit gezogen und will in ihrer neuen Disziplin an den Winterspielen im kommenden Jahr in Sotschi teilnehmen. "Der Olympiastart ist auf jeden Fall das Ziel, auf das ich hinarbeite. Und ich habe in dieser Saison gemerkt, dass es möglich ist", sagte die 32-Jährige

Berlin. Langlauf-Olympiasiegerin Evi Sachenbacher-Stehle hat nach ihrer ersten Biathlon-Saison ein positives Fazit gezogen und will in ihrer neuen Disziplin an den Winterspielen im kommenden Jahr in Sotschi teilnehmen. "Der Olympiastart ist auf jeden Fall das Ziel, auf das ich hinarbeite. Und ich habe in dieser Saison gemerkt, dass es möglich ist", sagte die 32-Jährige. In der abgelaufenen Saison hatte Sachenbacher-Stehle mit der deutschen Staffel das Weltcup-Rennen in Sotschi gewonnen und bei der Generalprobe der Biathleten im Sprintrennen den sechsten Platz belegt.

Zweifel an ihrer Entscheidung, dem Langlauf den Rücken zu kehren, hatte die zweimalige Olympiasiegerin zu keiner Zeit. "Ich habe an meiner Entscheidung für den Biathlonsport nie gezweifelt, weil ich im Training gemerkt habe, dass es geht und ich ein Gefühl für das Schießen habe", sagte sie weiter. dpa

Foto: Schmidt/dpa