Saarlouis Royals verpflichten Topspielerin

Saarlouis · Die Basketballerinnen des TV Saarlouis überraschten gestern mit einer Neuverpflichtung. Einen Tag nach ihrem souveränen Pokalerfolg am Mittwochabend gegen den Zweitligisten Grünberg (101:41) gab der Verein die Verpflichtung von Kellindra Zackery bekannt.

Die US-Amerikanerin wechselte vom Bundesliga-Konkurrenten BC Marburg nach Saarlouis. "Es ist ein absoluter Glücksfall für uns", sagte Royals-Trainer René Spandauw. Ob die 27-Jährige schon im Auswärtsspiel gegen die Chemcats aus Chemnitz am Samstag (16.30 Uhr) im Royals-Trikot auflaufen wird, ist noch unklar. Spätestens bis zum nächsten Heimspiel am 9. November gegen Nördlingen soll die US-Amerikanerin dann für die Royals spielberechtigt sein.