Saarlouis Royals verpflichten Centerin Caitlin Jenkins aus den USA

Frauenbasketball : Saarlouis Royals verpflichten Centerin Jenkins

Die Bundesliga-Basketballerinnen des BC Saarlouis können sich auf eine neue Centerin freuen. Das Management der Royals teilte am Donnerstag mit, dass die US-Amerikanerin Caitlin Jenkins in absehbarer Zeit zum Team stoßen wird.

Die 1,93 Meter große Jenkins soll Verdine Warner ersetzen, von der sich die Royals nach zuletzt schwachen Auftritten Anfang der Woche getrennt hatten.

Jenkins spielte zuletzt für das Rutgers University Basketball Team in New Jersey und war dort die beste Rebounderin des Teams. Anfang Februar wurde sie von der Rutgers University suspendiert, weil sie wegen des Verdachts der Körperverletzung in einem leichten Fall festgenommen wurde. Die Anklage wurde später fallen gelassen.

Die neue Hoffnungsträgerin soll dem Heimpublikum am Sonntag im Rahmen des Spiels gegen TK Hannover (16 Uhr, Stadtgartenhalle) präsentiert werden. Bis sie im Trikot der Royals auflaufen kann, werden aber wohl noch ein paar Tage ins Land gehen. Die Verantwortlichen des BC Saarlouis hoffen darauf, dass Jenkins Anfang November ihre Spielberechtigung erhält.

Mehr von Saarbrücker Zeitung