Saarlouis Royals feiern ersten Sieg unter Hahnemann

Basketball : Saarlouis Royals feiern ersten Sieg unter Hahnemann

(red) Die Saarlouis Royals haben in der Damen Basketball Bundesliga ihren zweiten Saisonsieg gefeiert. Für den Anfang Dezember verpflichteten Cheftrainer Marc Hahnemann war es der erste Erfolg seit der Rückkehr nach Saarlouis.

Seine Mannschaft setzte sich am Sonntag in der heimischen Stadtgartenhalle gegen die BG 74 Göttingen mit 95:68 (48:37) durch.

Dass es mit einem Erfolgserlebnis klappen kann, hatte sich schon früh abgezeichnet. Die unter der Woche mit zwei weiteren Spielerinnen verstärkten Royals starteten sehr gut in die Partie, gewannen das erste Viertel mit 30:16, während Göttingen über die gesamte Partie hinweg mit schwacher Defensive und schlechter Wurfauswahl enttäuschte. Unabhängig davon zeigten die Royals erstmals seit Wochen wieder einen Aufwärtstrend. Einen Einbruch im Laufe des Spiels, wie es ihn in den vergangenen Wochen in schöner Regelmäßigkeit gegeben hatte, konnte das Team diesmal vermeiden.

Die Lage im Abstiegskampf hat sich damit verbessert, dennoch stehen die Royals unter massivem Druck. Von den letzten sieben Spielen muss Saarlouis drei bis vier gewinnen, um in der Liga zu bleiben. Nun geht es in den Duellen gegen die Abstiegskonkurrenten SV Halle (Vorletzter) und USC Heidelberg (Drittletzter) beinahe um alles.