1. Sport
  2. Saar-Sport

Saarlandpokal: Endspiel findet am 25. Mai statt

Saarlandpokal: Endspiel findet am 25. Mai statt

Saarlandpokal: Endspiel findet am 25. Mai stattSt. Wendel. Das Endspiel um den Fußball-Saarlandpokal zwischen Regionalligist SV Elversberg und Oberligist Borussia Neunkirchen findet am Dienstag, 25. Mai, um 18.30 Uhr in St. Wendel statt. Auf den Termin einigten sich gestern die beiden Finalisten

Saarlandpokal: Endspiel findet am 25. Mai stattSt. Wendel. Das Endspiel um den Fußball-Saarlandpokal zwischen Regionalligist SV Elversberg und Oberligist Borussia Neunkirchen findet am Dienstag, 25. Mai, um 18.30 Uhr in St. Wendel statt. Auf den Termin einigten sich gestern die beiden Finalisten. Gegen die Entscheidung des Saarländischen Fußballverbandes (SFV), das Endspiel in St. Wendel auszutragen, legten beide Vereine allerdings Einspruch ein. Jetzt muss die Spruchkammer des SFV endgültig entscheiden, wo das Finale stattfindet. lehEx-Bayern-Stürmer Roy Makaay beendet Karriere Rotterdam. Der ehemalige niederländische Fußball-Nationalstürmer Roy Makaay wird nach dieser Saison seine Karriere beenden. Wie der Ex-Stürmer von Bayern München gestern bekannt gab, will er danach Trainer werden. "Mein Gefühl hat mir gesagt, dass es das Beste ist, jetzt aufzuhören", sagte der 35-Jährige. Makaay spielte von 2003 bis 2007 beim FCB und wurde dort zweimal Meister. dpaDrei Wochen Pause für Rafael van der Vaart Madrid. Die Saison ist für Rafael van der Vaart bei Real Madrid vorzeitig beendet. Wie der spanische Fußball-Rekordmeister mitteilte, erlitt der 27-jährige Niederländer beim 2:1 in Saragossa einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel. Der Mittelfeldspieler falle für wenigstens drei Wochen aus. Seine WM-Teilnahme sei aber nicht gefährdet. dpaWayne Rooney gibt Entwarnung für die WM London. Englands Stürmerstar Wayne Rooney sieht trotz Knöchelblessur und Leistenverletzung seine WM-Teilnahme nicht in Gefahr. "Die Leiste wird bei der WM okay sein, darüber mache ich mir keine Sorgen", sagte der 24-Jährige. Rooney hofft, bereits im letzten Saisonspiel Manchesters gegen Stoke City wieder angreifen zu können. dpaHarnik verlässt Fortuna Richtung BundesligaDüsseldorf. Fortuna Düsseldorf hat den Transferpoker um einen Verbleib von Martin Harnik verloren. Wie der Fußball-Zweitligist gestern mitteilte, wird der Stürmer die Fortuna Richtung Bundesliga verlassen. Er soll Kontakte zum VfB Stuttgart und zum FC St. Pauli haben. Der österreichische Nationalspieler ist bis Saisonende von Werder Bremen an Düsseldorf ausgeliehen und dann für 300 000 Euro Ablöse zu haben. dpa