Saarlandpokal: 1. FC Saarbrücken schlägt SSC Schaffhausen mit 2:0

Saarlandpokal : FCS schlägt Schaffhausen sicher

Der Regionalligist setzte sich mit 2:0 in Schaffhausen gegen den Verbandsligisten durch.

„Für uns ist es eine große Ehre, in einem Pflichtspiel gegen den FCS zu spielen“, hatte der SSC-Vorsitzende Stephan Blass im Vorfeld des Spieles gesagt. Im Spiel tat sich der aktuelle Tabellenführer der Regionalliga Südwest dann etwas schwerer als erwartet - eine Sensation lag bei dem sicheren Sieg allerdings nicht in der Luft.

Kurz vor Ende der ersten Hälfte erzielten Anthony Barylla (39. Minute) und Téo Herr (40. Minute) die entscheidenden Treffer für die Saarbrücker. Auch in der zweiten Hälfte kontrollierte der FCS das Geschehen, ein weiterer Treffer wollte aber nicht gelingen.

Am Mittwoch stehen im Saarlandpokal die restlichen Partien auf dem Programm. Unter anderem spielt die SV Elversberg gegen den FV Bischmisheim und der FC Homburg gegen den FV Siersburg.

Das nächste Spiel für den 1. FC Saarbrücken ist am Samstag, dem 26. Oktober. Dann ist in der Regionalliga Südwest der Tabellensechsten aus Offenbach zu Gast.

Mehr von Saarbrücker Zeitung