Wie sie dazu kam Saarländische Trainerin Margret Kratz bekommt Spitzenjob bei der Fifa

Saarbrücken · Die saarländische Fußballtrainerin hat nach ihrer Zeit in Ungarn einen neuen Spitzenjob beim Weltverband Fifa – und einen prominenten Chef. Dabei stach sie etliche Mitbewerber aus.

 Margret Kratz aus Rissenthal bringt schon fast ihr ganzes Leben lang den Fußball nach vorne. Jetzt tut sie das sogar von höchster Stelle aus.

Margret Kratz aus Rissenthal bringt schon fast ihr ganzes Leben lang den Fußball nach vorne. Jetzt tut sie das sogar von höchster Stelle aus.

Foto: Gabor Baricsa/Barbara Gabriella

Margret Kratz ist wieder zurück. Aber gleichzeitig auch wieder weg. Die langjährige Verbandstrainerin des Saarländischen Fußball-Verbandes (SFV) war zuletzt bis März ungarische Nationaltrainerin. Als das Heimweh überhandnahm, kam sie wieder ins Saarland – um jetzt einen neuen Job anzutreten, von dem sie immer mal wieder geträumt hatte.