Saarländischer Fußball-Verband richtet IKK Südwest eFootball Cup aus

E-Sport : Fußball-Saarlandmeister an der Spielekonsole gesucht

Der Saarländische Fußball-Verband (SFV) veranstaltet am kommenden Sonntag, 18. August, im Medienraum des SFV an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken den „2. IKK Südwest eFootball Cup“.

Das ist die offizielle Fußball-Saarlandmeisterschaft im Videospiel. Ab zehn Uhr treten 16 Mannschaften, die jeweils aus zwei Akteuren bestehen, von denen einer in einem Fußball-Verein sein muss, an der Playstation 4 beim Spiel „Fifa 19“ an. 13 E-Sport-Teams haben sich über Wettbewerbe bei saarländischen Fußball-Vereinen für das Endturnier qualifiziert. Drei nehmen über „Wildcards“ an dem Turnier teil. Die Teilnehmer sind zwischen 18 und 30 Jahren. Mit dabei sind auch die Titelverteidiger Yannik Tritz und Max Fekete vom FSV Hilbringen.

Pate des Turniers ist Dominik Schwenk aus St. Ingbert. Er ist E-Sport-Profi und steht bei Besiktas Istanbul unter Vertrag.

www.saar-fv.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung