1. Sport
  2. Saar-Sport

Saarländische Kegler mit starker Bilanz bei deutscher Meisterschaft

Saarländische Kegler mit starker Bilanz bei deutscher Meisterschaft

Oberthal. Am Ende gab es doch noch einen Dämpfer für die Stimmung der saarländischen Kegler bei den deutschen Meisterschaften in Oberthal. Holger Mayer, Lokalheld und vor allem so etwas wie die personifizierte Medaillen-Garantie, hatte "nur" Silber gewonnen. Er hatte sich denkbar knapp mit 932 Holz zu 935 Holz Kai Knobel vom KSV Riol geschlagen geben müssen

Oberthal. Am Ende gab es doch noch einen Dämpfer für die Stimmung der saarländischen Kegler bei den deutschen Meisterschaften in Oberthal. Holger Mayer, Lokalheld und vor allem so etwas wie die personifizierte Medaillen-Garantie, hatte "nur" Silber gewonnen. Er hatte sich denkbar knapp mit 932 Holz zu 935 Holz Kai Knobel vom KSV Riol geschlagen geben müssen. Und dennoch konnte das Fazit für die Saarländer nur positiv ausfallen. Acht Goldmedaillen, neun silberne und zwei Mal Bronze. Die Meisterschaft war wieder eine Demonstration der Ausnahmestellung der saarländischen Kegler und Keglerinnen. Zu Beginn gleich der Doppelsieg in der Mannschaft, es folgten Medaillen im Paarkampf bei Damen und Herren (wir berichteten).Am Samstag standen die Entscheidungen im Mixed und Einzel an. Im Mixed setzten sich Bianca und Holger Mayer (KV Nordsaar) gegen Elke Radau-Lambert und Holger Philippi (KV Mittelsaar) durch. Bronze ging an Veronika Ulrich und Kevin Everard (Mittelsaar). Bei der U23 der Damen hatte sich schon früh ein Duell zwischen Kristina Krewer (KV Nordsaar) und Ulrich (KV Mittelsaar) angedeutet. Und es sollte auch im Finale eng bleiben. Den Zwischenlauf hatte Ulrich noch für sich entschieden, im Endlauf hatte sie Krewers 845 Holz allerdings nur 837 Holz entgegenzusetzen. Auch bei der männlichen U23 sah es zu Beginn noch nach einem deutlichen Sieg des Oberthalers Daniel Schulz aus. Mit 940 Holz hatte er die Konkurrenz dominiert. Doch Schulz fiel im Endlauf auf 934 Holz zurück. Nicht genug, um Marcel Schneimann vom SKC Holten-Duisburg zu schlagen. Aber den letzten Titel sicherte sich dann doch eine Saarländerin. Radau-Lambert ließ Bianca Mayer mit 899 Holz im Endlauf hinter sich. Nur ein kleiner Trost für Holger Mayer. jbö

Foto: Semmler

Foto: B & K