1. Sport
  2. Saar-Sport

Saarländische E-Jugendmeisterschaft in Wiebelskirchen

Jugendfußball : E-Jugend-Meisterschaften am Sonntag in Wiebelskirchen

Am kommenden Sonntag, 26. Mai, findet der Landesentscheid beim E-Jugendcup des Saarländischen Fußballverbandes statt. Ausrichter ist der TuS Wiebelskirchen, der seine Kunstrasenanlage am Rösen-Park für das Turnier zur Verfügung stellt.

Wie in den Vorjahren wird die Endrunde der E-Jugendmannschaften zugunsten der Stefan-Morsch-Stiftung ausgetragen. Die Stefan-Morsch-Stiftung mit Sitz im rheinland-pfälzischen Birkenfeld ist die älteste Stammzellspenderdatei Deutschlands. Unter dem Leitmotiv „Hoffen – Helfen – Heilen“ bietet die gemeinnützige Stiftung seit 1986 Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke.

Die Vorrundenspiele beginnen um 10.30 Uhr, gegen 13.55 Uhr wird das Endspiel angepfiffen. Gespielt wird in zwei Gruppen (A und B), die Spieldauer beträgt 20 Minuten. Am Start sind acht Mannschaften, jeweils die beiden Erstplatzierten, die sich bei den Kreisentscheiden qualifiziert haben. Dies sind: SC Gresaubach (Nordsaar/Gruppe A) und VfB Theley (Nordsaar/Gruppe B); TuS Wiebelskirchen (Ostsaar/Gruppe A) und SV Elversberg (Ostsaar/Gruppe B); 1. FC Saarbrücken (Südsaar/Gruppe B) und SV Saar 05 Jugend (Südsaar/Gruppe A); SG VFB Tünsdorf (Westsaar/Gruppe A) und FC Diefflen (Westsaar/Gruppe B).

Favoriten auf den Titel des Saarlandmeisters sind die Teams der SV Elversberg und des 1. FC Saarbrücken, doch wollen alle anderen Mannschaften ein gewichtiges Wörtchen bei der Vergabe des Pokals mitreden und die vermeintlichen Favoriten ärgeren. So erwartet Klaus Müller, Jugendleiter des TuS Wiebelskirchen, attraktive Spiele.