| 21:20 Uhr

Saar-Schwimmer bringen 31 Medaillen mit

Saarbrücken. Äußerst erfolgreich kehrten die saarländischen Schwimmerinnen und Schwimmer von den Süddeutschen Jahrgangs-Meisterschaften in Burghausen zurück. Die Athleten des Saarländischen Schwimmbundes (SSB) gewannen 31 Medaillen, davon sieben in der offenen Klasse sowie acht Mal Gold, elf Mal Silber und fünf Mal Bronze in der Jahrgangs-Wertung

Saarbrücken. Äußerst erfolgreich kehrten die saarländischen Schwimmerinnen und Schwimmer von den Süddeutschen Jahrgangs-Meisterschaften in Burghausen zurück. Die Athleten des Saarländischen Schwimmbundes (SSB) gewannen 31 Medaillen, davon sieben in der offenen Klasse sowie acht Mal Gold, elf Mal Silber und fünf Mal Bronze in der Jahrgangs-Wertung. Außerdem wurden drei neue Saarland-Rekorde und vier neue Jugend-Rekorde aufgestellt.



Erfolgreichster in der offenen Klasse war Andreas Waschburger (Foto: SZ), der die 400 Meter Freistil in 4:02,54 Minuten gewann und über die 200 Meter Schmetterling als Zweiter anschlug. Julika Niegisch gewann Silber über 100 Meter und Bronze über 200 Meter Freistil. Lisa Müller schlug als Zweite über 50 Meter Brust an und verbesserte den Saarland-Rekord zwei Mal - erst im Vorlauf, später im Finale auf jetzt 33,52 Sekunden. Außerdem gab es Bronze für Sebastian Lotze über 200 Meter Freistil und die Damen-Freistil-Staffel mit Niegisch, Müller, Claire Hittinger und Sarah Bosslet. mwe