1. Sport
  2. Saar-Sport

Saar-Pfalz Braves kassieren bereits siebte Saison-Niederlage

Saar-Pfalz Braves kassieren bereits siebte Saison-Niederlage

Homburg. So langsam wird es ungemütlich für die Saar-Pfalz Braves. Am zwölften Spieltag der 2. Basketball-Bundesliga setzte es für die Männer von Trainer Nenad Josipovic die dritte Niederlage in Folge. Das 70:77 (34:33) beim BV Chemnitz 99 war bereits die siebte Saison-Pleite - die Playoff-Plätze sind schon vier Zähler entfernt

Homburg. So langsam wird es ungemütlich für die Saar-Pfalz Braves. Am zwölften Spieltag der 2. Basketball-Bundesliga setzte es für die Männer von Trainer Nenad Josipovic die dritte Niederlage in Folge. Das 70:77 (34:33) beim BV Chemnitz 99 war bereits die siebte Saison-Pleite - die Playoff-Plätze sind schon vier Zähler entfernt.Gegen die Sachsen gestaltete das Team um Topspieler Lee Jeka die Partie 25 Minuten ausgeglichen, ehe der Rückstand bis zum Ende des dritten Viertels auf 46:55 anwuchs. Vier Minuten vor der Schlusssirene kamen die Homburger nochmals auf vier Punkte heran, doch am Ende standen sie erneut mit leeren Händen da. "Man merkt der Mannschaft die Nervosität an. Viele einfache Sachen haben nicht geklappt. Letztlich zu viele, um in Chemnitz zu gewinnen" sagte Braves-Manager Stephan Seile nach dem Spiel, bei dem sich Rob McKiver mit 16 Punkten als erfolgreichster Braves-Schütze auszeichnen konnte. hej

saar-pfalz-braves.de