1. Sport
  2. Saar-Sport

Rückzug von drei Fußball-Bezirksligisten

Fußball : Rückzug von drei Fußball-Bezirksligisten

Die SG Lebach-Landsweiler III, der FC St. Arnual II und der FSV Jägersburg III spielen nicht mehr mit.

Wer gedacht hatte, nach Abschluss der Fußball-Relegationsrunden seien alle Entscheidungen gefallen, sah sich getäuscht. So haben zwei saarländische Bezirksligisten ihre Mannschaft aus diesem Klassenbereich zurückgezogen und treten künftig nur noch als A-Ligist an. In der Bezirksliga Neunkirchen betraf das die SG Lebach-Landsweiler III, davon profitiert der SV Göttelborn als Nachrücker. Der FC St. Arnual II zog sich aus der Bezirksliga Saarbrücken zurück und wird durch den FC Rastpfuhl II ersetzt. Und in der Bezirksliga Homburg heißt es für den FSV Jägersburg III, sogar komplett Abschied vom Spielbetrieb zu nehmen. Zunächst war nur an einen Rückzug aus der Bezirksliga nachgedacht worden. Mittlerweile ist aus personellen Gründen auch ein Neustart in der A-Klasse vom Tisch. Den freien Platz des FSV Jägersburg III nimmt die SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen ein. Auffällig ist, dass vom Rückzug ausschließlich Zwei- oder Drittvertretungen von Vereinen betroffen sind. Es wird für viele Clubs aus personellen Gründen immer schwieriger, eine Zweite oder Dritte in der Bezirksliga an den Start zu schicken. In der Bezirksliga Homburg wird es außerdem noch eine weitere Änderung geben. Dort ist die SG Niederbexbach-Kohlhof bereits nach einem Jahr wieder Geschichte. Beim SV Kohlhof war gar eine Auflösung befürchtet worden, sie konnte jedoch abgewendet werden.