Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Rudern: Pieper gewinnt Silber bei der U23-WM

Köln. Zabel gesteht jahrelanges Doping Deutschlands früherer Radstar Erik Zabel hat reinen Tisch mit seiner Doping-Vergangeheit gemacht. „Epo, Cortison, dann sogar Blutdoping“, sagte der sechsmalige Gewinner des Grünen Trikots bei der Tour de France vier Tage nach seiner Enttarnung als einer der zahlreichen Dopingsünder bei der Tour de France in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung (heutige Ausgabe). sid

Seinen neuen Bekenntnissen zufolge nutzte er im Zeitraum von 1996 bis 2004 verbotene Mittel zur Leistungssteigerung.

Rudern: Pieper gewinnt Silber bei der U23-WM

Leonie Pieper vom RV Saarbrücken hat bei der U23-Weltmeisterschaft im österreichischen Linz zusammen mit Fabienne Knoke aus Kettwig die Silbermedaille im Leichtgewichts-Doppelzweier gewonnen. Lediglich das Boot der Rumäninnen war schneller als die 20-jährige Saarländerin mit ihrer Partnerin. Dritter wurde das Boot aus Neuseeland. Anne Beenken vom RV Saarbrücken verpasste im Doppelzweier mit Julia Leiding (Rostock) die Bronzemedaille und wurde Vierte.

Tennisprofi Cilic wohl positiv getestet

Das Profi-Tennis hat anscheinend seinen nächsten prominenten Dopingfall: Nach dem Serben Viktor Troicki, der am Donnerstag nach einem verweigerten Bluttest vom Weltverband ITF für 18 Monate gesperrt worden war, ist nun angeblich der kroatische Top-Spieler Marin Cilic positiv getestet worden. Wie die kroatische Zeitung "Slobodna Dalmacija" berichtet, weist eine Probe des Weltranglisten-15. vom ATP-Turnier Anfang April in München verdächtige Werte auf. Der 24-jährige Cilic habe bereits eine schriftliche Erklärung an die ITF gesendet, nähere Informationen zum Vorfall sollen allerdings erst in der kommenden Woche veröffentlicht werden.

Hockey-Herren Sieger beim Hamburg Masters

Die deutschen Hockey-Herren haben einen weiteren Prestige-Erfolg erzielt. Drei Wochen vor dem Jahreshöhepunkt mit der Europameisterschaft in Belgien gewann die Auswahl von Bundestrainer Markus Weise gestern das Hamburg Masters. In einer Neuauflage des Olympia-Finales von London 2012 sicherte Christopher Rühr in letzter Minute der DHB-Auswahl im abschließenden Spiel in der Hansestadt das wichtige 2:2 (0:1) gegen den Erzrivalen Niederlande und damit Platz eins dank der besseren Tordifferenz vor Holland.

Freitag gewinnt Sommer-Skispringen

Die deutschen Skispringer haben zum Auftakt des Sommer-Grand-Prix einen Doppelsieg gefeiert. Richard Freitag setzte sich am Sonntag in Hinterzarten mit 246,9 Punkten vor seinem Nationalmannschafts-Kollegen Andreas Wellinger (244,9) durch. Michael Neumayer trug als Sechster mit 237,1 Punkten auch zum starken deutschen Gesamtergebnis bei.