| 20:23 Uhr

Basketball-Bundesliga der Frauen
Royals beenden die Runde mit ihrer 14. Niederlage

Saarlouis. Basketball-Bundesligist Saarlouis Royals hat auch sein letztes Saisonspiel verloren. Im Klassiker gegen den Serienmeister TSV Wasserburg mussten die Royals am Samstag eine 75:89-Niederlage hinnehmen – trotz guter Phasen im zweiten und vierten Viertel. In den ersten zehn Minuten dominierte Gastgeber Wasserburg aber die Partie, den 17:29-Rückstand konnte die Mannschaft von Trainer Marc Hahnemann nicht mehr aufholen. Von Jonas Grethel

Beste Spielerinnen der Royals bei den Bayerinnen waren Paige Crozon und Sabine Niedola mit jeweils 17 Punkten – letztere ist mit insgesamt 475 Punkten und 245 Rebounds in 22 Spielen statistisch die ligaweit beste Spielerin der nun abgelaufenen Saison. Aufgrund ihrer 14. Niederlage beenden die Royals die Spielzeit mit nur 16 Zählern auf dem neunten Tabellenplatz und werden somit erstmals seit 2013 nicht an den Playoffs teilnehmen. Die Mannschaft wird nun ihr Gesicht verändern. Kapitän Levke Brodersen, Jamailah Adams und Crozon haben ihren Abschied bereits angekündigt, weitere Spielerinnen könnten hinzukommen.