| 21:11 Uhr

3. Fußball-Liga
Rote Teufel holen Innenverteidiger Kraus

Kaiserslautern. Drittligist 1. FC Kaiserslautern hat die letzte freie Position in der Innenverteidigung mit Kevin Kraus besetzt. Der 25-Jährige kommt ablösefrei vom Zweitligisten 1. FC Heidenheim und erhält einen Dreijahresvertrag, teilte der Zweitliga-Absteiger mit.

Der gebürtige Wiesbadener Kraus spielte in der Jugend in Wehen und für Eintracht Frankfurt, wo er als 18-Jähriger in der Bundesliga debütierte. In Fürth und Heidenheim entwickelte er sich zum Stammspieler. Kraus bestritt 97 Zweitliga- und 17 Drittligapartien.