1. Sport
  2. Saar-Sport

Rot nach Frust-Foul: Huntelaar fehlt Schalke in wichtigen Spielen

Rot nach Frust-Foul: Huntelaar fehlt Schalke in wichtigen Spielen

Nach seinem Frust-Rot verlor Klaas-Jan Huntelaar keine Zeit - und erst recht kein Wort. Ganz schnell verschwand der Torjäger von Schalke 04 nach dem 1:0 gegen Hannover 96 . Über seinen Platzverweis ließ er andere reden.

"Er weiß selbst, dass er da Mist gebaut hat", sagte Sieg-Torschütze Marco Höger. 70 Meter war der Ball vom Schalker Tor entfernt, als Huntelaar Manuel Schmiedebach von hinten in die Beine sprang (85.). Dass er danach noch den Vogel zeigte, dürfte die Strafe nicht verringern. Der "Hunter" fehlt nicht nur am Dienstag im Spiel bei Bayern München und im Heimspiel am Freitag gegen Mönchengladbach, sondern wohl noch länger.