Ronja Kinmayer Zweite in der Gesamtwertung der BMX-Bundesliga

BMX : BMX-Bundesliga: Kinmayer beendet Saison auf Platz zwei

Ronja Kinmayer von den Radsportfreunden Saarwellingen hat sich beim Saisonfinale der BMX-Bundesliga im bayerischen Esselbach noch auf den zweiten Platz verbessert.

Kinmayer lieferte sich im ersten Lauf am Samstag mit Julia Wahl vom Team Funsport Zeben bis zur letzten Kurve ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das sie nur denkbar knapp verlor. Mit Platz zwei gelang ihr dennoch der Sprung auf den zweiten Platz in der Gesamtwertung der BMX-Bundesliga.

Die finale Entscheidung über die Endplatzierung gab es dann einen Tag später. Kalte Temperaturen um die drei Grad und Regen konnten Kinmayer nicht davon abhalten, sich erneut für das Finale zu qualifizieren. Mit Platz vier reichte es diesmal zwar nicht für einen Podestplatz, in der Gesamtwertung konnte sie allerdings ihren zweiten Platz verteidigen und musste sie sich am Ende nur Julia Wahl geschlagen geben.