1. Sport
  2. Saar-Sport

Regionalliga Südwest: Röchling Völklingen steigt heute wieder ins Training ein

Regionalliga Südwest : Röchling Völklingen steigt heute wieder ins Training ein

Wenn der SV Röchling Völklingen am heutigen Montag um 18.30 Uhr in die Vorbereitung auf die Restrunde der Regionalliga startet, werden neben einigen Testspielern auch Torwart Jean-François Kornetzky und Außenverteidiger Jeremy Lundy dabei sein. Bereits vor Weihnachten wurde bekannt, dass SVR-Trainer Günter Erhardt die Zusammenarbeit mit den beiden Spielern beenden möchte, um finanziellen Spielraum für Neuzugänge zu schaffen. „Wir suchen noch einen Stürmer, jemanden für die Sechserposition und einen Außenverteidiger. Eigentlich suchen wir Verstärkungen in allen Mannschaftsteilen“, sagt der Trainer, schränkt aber ein: „Es sind noch keine Verträge aufgelöst. Wir können nur was machen, wenn uns vorher Leute verlassen.“

Wenn der SV Röchling Völklingen am heutigen Montag um 18.30 Uhr in die Vorbereitung auf die Restrunde der Regionalliga startet, werden neben einigen Testspielern auch Torwart Jean-François Kornetzky und Außenverteidiger Jeremy Lundy dabei sein. Bereits vor Weihnachten wurde bekannt, dass SVR-Trainer Günter Erhardt die Zusammenarbeit mit den beiden Spielern beenden möchte, um finanziellen Spielraum für Neuzugänge zu schaffen. „Wir suchen noch einen Stürmer, jemanden für die Sechserposition und einen Außenverteidiger. Eigentlich suchen wir Verstärkungen in allen Mannschaftsteilen“, sagt der Trainer, schränkt aber ein: „Es sind noch keine Verträge aufgelöst. Wir können nur was machen, wenn uns vorher Leute verlassen.“

Der Testspiel-Kalender der Völklinger ist weitestgehend unter Dach und Fach. An den nächsten drei Samstagen spielt Röchling beim französischen Fünftligisten FC Sarreguemines (Uhrzeit noch offen), beim Oberligisten FV Diefflen (13.30 Uhr) und beim Luxemburger Erstligisten Progres Niederkorn (16 Uhr). Am 30. Januar empfängt der SVR Saarlandligist SC Halberg Brebach. Am 2. Februar ist ein Test gegen den Oberligisten FC Homburg geplant, wobei Uhrzeit und Ort noch offen sind. Zum Abschluss der Vorbereitung gastiert Völklingen am 4. Februar um 13 Uhr beim Saarlandligisten SV Auersmacher. Mit der Partie beim VfB Stuttgart II geht für die Hüttenstädter am darauf folgenden Wochenende der Kampf um den Klassenverbleib weiter. Der genaue Termin ist noch nicht festgelegt.