Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Röchling Völklingen beklagt vor Pokal-Duell mit FCH viele Ausfälle

Völklingen. red

Mit dem 1. FC Saarbrücken ist einer der großen Favoriten in der vergangenen Woche bereits gescheitert, folgt heute der nächste? Fußball-Regionalligist FC Homburg muss im Viertelfinale des Saarlandpokal um 19 Uhr beim Oberligisten Röchling Völklingen antreten und ist ebenso klarer Favorit, wie es der FCS bei Oberligist FC Hertha Wiesbach war (1:2 nach Verlängerung). Völklingens Trainer Günter Erhardt sieht aber kaum Chancen auf die nächste Pokal-Überraschung, denn er hat viele Ausfälle zu beklagen. Pascal Stelletta, Alex Otto, Artur Schneider, Holger Klein und Fatih Günes stehen laut Erhardt nicht zur Verfügung. Beim FCH sieht es personell entspannt aus.