1. Sport
  2. Saar-Sport

Röchling gibt anderen Saar-Clubs die Richtung vor

Röchling gibt anderen Saar-Clubs die Richtung vor

SF Köllerbach - Röchling Völklingen 1:5 (1:0). Das überdeutliche Endergebnis täuscht etwas über den wahren Spielverlauf hinweg, denn die Sportfreunde Köllerbach hätten mit der 1:0-Führung im Rücken bis zur 65. Minute eigentlich den Sack zumachen müssen. Köllerbach war im ersten Abschnitt die bessere Mannschaft und ging nach einer Viertelstunde verdientermaßen mit 1:0 in Führung

SF Köllerbach - Röchling Völklingen 1:5 (1:0). Das überdeutliche Endergebnis täuscht etwas über den wahren Spielverlauf hinweg, denn die Sportfreunde Köllerbach hätten mit der 1:0-Führung im Rücken bis zur 65. Minute eigentlich den Sack zumachen müssen. Köllerbach war im ersten Abschnitt die bessere Mannschaft und ging nach einer Viertelstunde verdientermaßen mit 1:0 in Führung. Claudio Meli traf nach einer weiten Hereingabe von Beka Bebua. In der Folge ließen die Hausherren einige gute Chancen aus, was sich im Verlauf der zweiten Hälfte rächen sollte. Lars Anton gelang nach einem krassen Abwehrpatzer von Bebua das 1:1 (51.). Nach drei weiteren vergebenen Großchancen der Platzherren spielte sich dann die Röchling-Elf in einen wahren Rausch und kam am Ende noch zu einem 5:1-Kantersieg. Sehenswert war vor allem der Lupfer zum 3:1 von Tobias Welz aus gut 25 Metern (81.).SF Köllerbach: Flauss - Bebua, Benghebrid, Groß (83. Dim Etong), Belhouchat, Houllé, Bakhtadze, Kadrija (70. Schneider), Oswald, Meli, Olivier. Trainer: Melori Bigvava.

Röchling Völklingen: Buhl - Müller, Theobald, Anton, Ogrodniczek, Mozain (70. Petri), Meridja, Klein, Wendel, Vituzzi (60. Bodem), Böhm (75. Welz). Trainer: Patrick Klyk.

Tore: 1:0 Claudio Meli (15.), 1:1 Lars Anton (51.), 1:2 Michael Petri (76.), 1:3 Tobias Welz (81.), 1:4 Lars Anton (85.), 1:5 Christopher Wendel (89.). Gelb-Rot: Beka Bebua (84.). Zuschauer: 1200. Schiedsrichter: Thorsten Rock (Perl).

SC Hauenstein - FC Homburg 1:1 (0:1). Auch im zweiten Saisonspiel erreichte der FCH ein 1:1. Die Grün-Weißen erwischten am Freitagabend im Wasgau den besseren Start und gingen nach 15 Minuten durch Hajrullah Muni mit 1:0 in Führung. Er schob den Ball nach einer Hereingabe von Ugur Dündar abgeklärt über die Linie. Hauenstein hatte bei einem Lattenkopfball von David Schwartz (30.) großes Pech. Ein aus Sicht der Gäste umstrittener Foulelfmeter brachte dem SC nach 55 Minuten den Ausgleich. FCH-Torwart Stefan Steigerwald soll in dieser Situation den eingewechselten Christian Stamer von den Beinen geholt haben.

FC Homburg: Steigerwald - Liotte, Buchmann, Gerlinger, Muni, Yalcin, Vogtland, Mbele Mombo, Famewo (46. Haliti), Özdemir (46. Bisorca), Dündar. Trainer: Christian Titz.

Tore: 0:1 Hajrullah Muni (15.), 1:1 Max Knorn (54., FE). Zuschauer: 500. Schiedsrichter: Mario Schmidt (Darscheid).

SV Rossbach-Verscheid - SV Elversberg II 5:3 (2:0). Drei Tore auswärts geschossen, aber auch fünf kassiert. Da die Abwehr nicht ihren besten Tag erwischte, musste die SVE II ohne etwas Zählbares die Heimreise antreten. Dabei spielte Elversberg von Beginn an gut mit und hatte durchaus Chancen, die Partie zu gewinnen. Doch immer wieder geriet die SVE durch individuelle Patzer in der Defensive ins Hintertreffen. "Da war wirklich mehr drin für uns", sagte Peter Eiden, der in Abwesenheit des etatmäßigen Trainers Jens Kiefer die Verantwortung trug.

SV Elversberg II: Schampel - Billick, Müller, Holste, Kadrija, Di Dio Parlapoco (58. Schäfer), Portz, Weber, Olbrich (60. Kaluza), Scherschel, Holzer. Trainer: Jens Kiefer.

Tore: 1:0 Thomas Esch (30., FE), 2:0 Gordon Addai (43.), 2:1 Marc Scherschel (53.), 3:1 Gordon Addai (57.), 4:1 Jan-Patrick Kadiata (62.), 4:2 Marc Scherschel (71.), 5:2 Thomas Esch (77.), 5:3 Nicolas Portz (82., FE). Zuschauer: 200. Schiedsrichter: Mario Schmidt (Darscheid).

SG Betzdorf - Borussia Neunkirchen 2:1 (1:0). Die Borussia begann gut und hatte durch Deniz Siga und Pascal Stelletta zwei Riesenmöglichkeiten, die jedoch nicht genutzt wurden. Kurz vor der Pause nutzte Betzdorf durch Alexander Rosin eine Ecke zur überraschenden Führung. Nach dem Seitenwechsel setzte die SG auf eine Mauertaktik. Neunkirchen rannte an, bot damit aber den Hausherren Platz zum Kontern. Nach einem dieser Konter foulte Borussen-Schlussmann Sebastian Grub Böhmer. Den fälligen Strafstoß verwandelte Thomas Blum zum 2:0. Für die Borussia reichte es anschließend nur noch zum Anschlusstreffer durch Nico Patschinski.

Borussia Neunkirchen: Grub - Becker, Frank, Weißmann, Vuletic, Racanel, Patschinski, Stelletta, Siga, Petersch, Fuhs. Trainer: Paul Linz.

Tore: 1:0 Alexander Rosin (44.), 2:0 Thomas Blum (71., Foulelfmeter), 2:1 Nico Patschinski (83.). Rot: Fabio Fuhs (Nk., 85.), Daniel Petersch (Nk., 88.). Zuschauer: 400. Schiedsrichter: Ingo Kreutz (Alfen).

Fussball-Oberliga


 1. FC Saarbrücken II - FK Pirmasens 2:3
 SC Hauenstein - FC Homburg 1:1
 SF Köllerbach - Röchling Völklingen 1:5
 SV Rossbach-V. - SV Elversberg II 5:3
 Spvgg. Wirges - TuS Mechtersheim 1:0
 SVN Zweibrücken - Arm. Ludwigshafen 1:4
 SV Waldalgesheim - SV Gonsenheim 0:1
 SG Betzdorf - Borussia Neunkirchen 2:1
 Eintracht Trier II - FSV Salmrohr 0:1


 1 . Arminia Ludwigshafen 3 6 : 2 7
 2 . Röchling Völklingen 2 7 : 1 6
 3 . FK Pirmasens 2 6 : 2 6
 4 . SV Gonsenheim 2 4 : 1 6
 5 . SC Hauenstein 2 3 : 1 4
 6 . FSV Salmrohr 2 3 : 2 4
 6 . Spvgg. Wirges 2 3 : 2 4
 8 . SV Rossbach-Verscheid 2 5 : 5 3
 9 . SG Betzdorf 2 3 : 4 3
 10 . Borussia Neunkirchen 3 2 : 3 3
 11 . FC Homburg 2 2 : 2 2
 12 . SV Waldalgesheim 2 1 : 2 1
 13 . SV Elversberg II 2 5 : 7 1
 14 . SVN Zweibrücken 2 2 : 5 1
 15 . SF Köllerbach 2 3 : 7 1
 16 . 1. FC Saarbrücken II 2 2 : 4 
 17 . TuS Mechtersheim 2  : 3 
 18 . Eintracht Trier II 2  : 4 


 Neunkirchen - SV Waldalgesheim Fr, 18.30 Uhr
 Völklingen - Eintracht Trier II Fr, 19.00 Uhr
 Salmrohr - 1. FC Saarbrücken II Fr, 19.00 Uhr
 Homburg - Arm. Ludwigshafen Fr, 19.30 Uhr
 Pirmasens - SG Betzdorf Fr, 20.00 Uhr
 Hauenstein - Spvgg. Wirges Sa, 14.00 Uhr
 Mechtersheim - SV Rossbach-V. Sa, 15.30 Uhr
 Elversberg II - SF Köllerbach So, 15.00 Uhr
 Gonsenheim - SVN Zweibrücken So, 15.00 Uhr

Auf einen Blick

Spvgg. Wirges - TuS Mechtersheim 1:0 (0:0). Tor: 1:0 Daniel Bode (53.). Z: 120. SR: Patrick Meisberger (Schmelz).

SVN Zweibrücken - Arminia Ludwigshafen 1:4 (1:1). Tore: 1:0 Stefan Maul (12.), 1:1 Michael Petry (17.), 1:2 Lukas Leideck (48.), 1:3 Kai Mueller (61.), 1:4 Tim Amberger (86.). Zuschauer: 250. Schiedsrichter: Matthias Edrich (St. Wendel).

SV Waldalgesheim - SV Gonsenheim 0:1 (0:0). Tor: 0:1 Rufat Dadachev (51.). Zuschauer: 165. Schiedsrichter: Martin Mansel (Frankenthal).

Eintracht Trier II - FSV Salmrohr 0:1 (0:1). Tor: 0:1 Daniel Schraps (24.). Zuschauer: 400. Schiedsrichter: Patrick Alt (Heusweiler).