1. Sport
  2. Saar-Sport

Robben reist nach, van Bronckhorst tippt auf Finale gegen Deutschland

Robben reist nach, van Bronckhorst tippt auf Finale gegen Deutschland

Johannesburg. Arjen Robben von Bayern München soll am kommenden Samstag nach Johannesburg fliegen und im ersten WM-Spiel der niederländischen Fußball-Nationalelf gegen Dänemark am Montag, 13.30 Uhr, schon wieder im Kader stehen. Das berichteten Medien gestern. Seine Behandlung in Rotterdam laufe nach Plan

Johannesburg. Arjen Robben von Bayern München soll am kommenden Samstag nach Johannesburg fliegen und im ersten WM-Spiel der niederländischen Fußball-Nationalelf gegen Dänemark am Montag, 13.30 Uhr, schon wieder im Kader stehen. Das berichteten Medien gestern. Seine Behandlung in Rotterdam laufe nach Plan. Robben hatte sich im Testspiel gegen Ungarn (6:1) am Samstag einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen und war deshalb nicht mit der Mannschaft nach Südafrika geflogen. Derweil hat sich in Südafrika Khalid Boulahrouz vom VfB Stuttgart verletzt. Er musste gestern das Training wegen einer Knöchelblessur abbrechen. Nichtsdestotrotz geht Kapitän Giovanni van Bronckhorst voller Zuversicht in die WM. Der Verteidiger tippte in einem Fragebogen auf der Internetseite seines Clubs Feyenoord Rotterdam auf ein Finale Niederlande gegen Deutschland, das die deutsche Nationalelf verlieren werde. dpa