1. Sport
  2. Saar-Sport

Robben gibt sein Ja-Wort

Robben gibt sein Ja-Wort

Nach einer Hängepartie hat Arjen Robben seinen bis 2013 laufenden Vertrag bei Bayern München gestern verlängert.

München. Nach einer Hängepartie hat Arjen Robben seinen bis 2013 laufenden Vertrag bei Bayern München gestern verlängert. Wie der Fußball-Bundesligist bekannt gab, bleibt der niederländische Nationalspieler bis zum 30. Juni 2015. Robben hat seit seinem Wechsel von Real Madrid zu den Bayern im Jahr 2009 für 24 Millionen Euro Ablöse in 61 Bundesliga-Spielen 39 Tore geschossen. "Arjen ist für den FC Bayern ein sehr wichtiger Spieler und auch Garant für eine weitere erfolgreiche Zukunft des Clubs", sagte der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge. Vize-Weltmeister Robben betonte trotz der jüngsten Reibereien, dass er sich in München "sehr, sehr wohl" fühle. "Wir haben eine großartige Mannschaft und ich bin sicher, dass wir in den kommenden Jahren größtmöglichen sportlichen Erfolg haben werden", sagte der 28-Jährige.Die Vertragsverhandlungen hatten sich in die Länge gezogen, weil Robben nach einem handfesten Streit mit Mannschaftskollege Franck Ribéry ins Grübeln gekommen war, ob er in München bleiben soll. dapd

Foto: widmann/dapd