Ringer-Oberliga: Remis für Eppelborn, Hüttigweiler verliert

Ringer-Oberliga: Remis für Eppelborn, Hüttigweiler verliert

Eppelborn/Hüttigweiler. Mit einem 19:19-Unentschieden zum Saisonauftakt gegen die Kraftsport-Gemeinschaft (KSG) Erbach empfahl sich der KSV Eppelborn für die kommenden Aufgaben in der Ringer Oberliga. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Yannik Horras, Michael Hauck und Jakup Gürler hatte KSV-Trainer Uwe Kunz schon nicht mehr an einen Punktgewinn gegen Erbach geglaubt

Eppelborn/Hüttigweiler. Mit einem 19:19-Unentschieden zum Saisonauftakt gegen die Kraftsport-Gemeinschaft (KSG) Erbach empfahl sich der KSV Eppelborn für die kommenden Aufgaben in der Ringer Oberliga. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Yannik Horras, Michael Hauck und Jakup Gürler hatte KSV-Trainer Uwe Kunz schon nicht mehr an einen Punktgewinn gegen Erbach geglaubt. Eppelborn holte wie Erbach fünf Siege. Die zweite Staffel des ASV Hüttigweiler musste zum Auftakt in St. Ingbert eine 17:23-Niederlage hinnehmen. > Bericht folgt aki

Mehr von Saarbrücker Zeitung