1. Sport
  2. Saar-Sport

Ringer Ewald gewinnt EM-Bronze in Baku

Ringer Ewald gewinnt EM-Bronze in Baku

Ringer Ewald gewinnt EM-Bronze in Baku Baku. Marcel Ewald aus Weingarten hat gestern zum Auftakt der Ringer-EM im freien Stil die Bronzemedaille gewonnen. In der Kategorie bis 55 Kilogramm gewann er in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku im kleinen Finale gegen den Rumänen Andrei Dukow mit 2:1

Ringer Ewald gewinnt EM-Bronze in BakuBaku. Marcel Ewald aus Weingarten hat gestern zum Auftakt der Ringer-EM im freien Stil die Bronzemedaille gewonnen. In der Kategorie bis 55 Kilogramm gewann er in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku im kleinen Finale gegen den Rumänen Andrei Dukow mit 2:1. Europameister wurde Lokalmatador Machmud Magomedow, gegen den Ewald im ersten Kampf durch eine strittige Kampfrichterentscheidung verloren hatte. dpaTennis: Wildcard für Kiefer in MünchenMünchen. Der lange verletzte Tennis-Profi Nicolas Kiefer will bei den BMW Open in München aufschlagen. Wie der Veranstalter gestern mitteilte, erhält er eine Wildcard für das am 3. Mai beginnende ATP-Turnier. "Ich hatte im letzten Jahr sehr viel Spaß in München und habe mich sehr gefreut, als Patrik Kühnen mir die Wildcard angeboten hat", sagte Kiefer. Im November hatte der 32-Jährige, der an der Leiste operiert wurde, sein letztes Match gespielt. dpaRingerjugend trifft sich zur DM in EppelbornEppelborn. Der KSV Eppelborn richtet am Wochenende die deutschen B-Jugendmeisterschaften im griechisch-rö-mischen Stil aus. Von Freitagabend bis Sonntagmittag kämpfen in der Hellberghalle 148 Ringer - darunter 13 saarländische Talente - der Jahrgänge 1996 und 1997 um die Podiumsplätze. Laut Saar-Landestrainer Gerhard Thiel gehen die beiden Köllerbacher Etienne Kinsinger und Urs Philip von Tugginer mit guten Medaillenaussichten auf die Matten. Experten trauen aber auch den Fürstenhausener Zwillingen Dennis und Kevin Jax vordere Plätze zu. Die Finalkämpfe beginnen am Sonntag um 9.30 Uhr. aki Tischtennis: Kishikawa geht nach OchsenhausenDüsseldorf. Der japanische Tischtennis-Profi Seiya Kishikawa (22) wechselt vom deutschen Rekordmeister Borussia Düsseldorf zu TTF Liebherr Ochsenhausen. "Wir lassen ihn nur ungern ziehen. Er hat dazu beigetragen, dass wir den Pokal gewonnen haben und jetzt in den Halbfinals in der Champions League und der Bundesliga stehen", sagte Borussia-Manager Andreas Preuß. dpa