1. Sport
  2. Saar-Sport

Ringen: Köllerbacher Völk scheidet bei EM in Hoffnungsrunde aus

Ringen: Köllerbacher Völk scheidet bei EM in Hoffnungsrunde aus

Belgrad. Konstantin Völk vom deutschen Vizemeister KSV Köllerbach hat sich bei den Europameisterschaften in Belgrad achtbar geschlagen, eine Medaille hat der Freistil-Ringer allerdings nicht gewinnen können. In der Klasse bis 84 Kilo wehrte sich Völk tapfer gegen den bulgarischen Weltmeister von 2010, Michal Ganew. Am Ende unterlag er mit jeweils 0:1 nach zwei Runden

Belgrad. Konstantin Völk vom deutschen Vizemeister KSV Köllerbach hat sich bei den Europameisterschaften in Belgrad achtbar geschlagen, eine Medaille hat der Freistil-Ringer allerdings nicht gewinnen können. In der Klasse bis 84 Kilo wehrte sich Völk tapfer gegen den bulgarischen Weltmeister von 2010, Michal Ganew. Am Ende unterlag er mit jeweils 0:1 nach zwei Runden. Da Ganew ins Finale kam, durfte Völk noch einmal in der Hoffnungsrunde antreten. Dort besiegte der Köllerbacher den Briten Ivante Akkerman. Gegen den russischen Europameister von 2010 und 2011, Anzor Urischew, war er dann aber chancenlos. dparingen.de