1. Sport
  2. Saar-Sport

Rekordbeteiligung beim Bergrennen in Homburg

Rekordbeteiligung beim Bergrennen in Homburg

Rekordbeteiligung beim Bergrennen in Homburg Homburg. An diesem Wochenende findet auf der Käshofer Straße das 37. Homburger Bergrennen statt. 160 Piloten gehen in verschiedenen Rennserien auf die Strecke. Ein so großes Teilnehmerfeld gab es schon seit vielen Jahren nicht mehr, meldet der veranstaltende Homburger Automobilclub (HAC)

Rekordbeteiligung beim Bergrennen in Homburg Homburg. An diesem Wochenende findet auf der Käshofer Straße das 37. Homburger Bergrennen statt. 160 Piloten gehen in verschiedenen Rennserien auf die Strecke. Ein so großes Teilnehmerfeld gab es schon seit vielen Jahren nicht mehr, meldet der veranstaltende Homburger Automobilclub (HAC). Die Trainingsläufe sind an diesem Samstag. Am Sonntag finden ab 8, 12 und 15 Uhr die drei Rennläufe statt. Ab 10 Uhr pendeln von der Karlsberg-Brauerei Busse zum Renngelände. Der Eintritt kostet am Sonntag für Erwachsene 15 und für Jugendliche fünf Euro. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. redwww.homburger-bergrennen.deRingen: Badusch und Zarcone nominiertSaarbrücken. Die Nachwuchs-Ringer Timo Badusch (KSV Köllerbach) und Nico Zarcone (KV Riegelsberg) dürfen sich auf internationale Wettkämpfe freuen. Bundestrainer Jannis Zamanduridis hat Griechisch-römisch-Ringer Badusch für die Junioren-WM von 18. bis 22. Juli in Budapest/Ungarn nominiert. Zarcone wird auf Einladung von Bundestrainer Jürgen Scheibe an der Kadetten-EM im Freistil von 1. bis 5. August in Sarajevo/Bosnien teilnehmen. Das teilte der Saarländische Ringerverband mit. redHandball: TuS-Frauen im Pokal gegen KetschNeunkirchen. Die Regionalliga-Handballerinnen des TuS Neunkirchen treffen in der ersten Hauptrunde des DHB-Pokals auf die TSG Ketsch. Das teilte der Handballverband Saar mit. Das Duell gegen den Zweitliga-Absteiger wird am 4. oder 5. September in der TuS-Halle in Neunkirchen ausgetragen. Die Bundesligisten und Zweitligisten haben in der ersten Pokalrunde Freilose. red