Rehlinger Sportgymnastinnen überzeugen auf internationaler Ebene

Rhythmische Sportgymnastik : Rehlinger Sportgymnastin siegt in Worms

Gelungener Saisonstart: Anna Spanier sichert sich beim Nibelungen-Cup die Goldmedaille, Valeria Schierling holt Silber.

Für die Gymnastinnen des TV Rehlingen haben die ersten Wettkämpfe begonnen. Dabei stellten die Mädchen dieser Tage ihr Können beim Internationalen Nibelungen-Cup in Worms unter Beweis – und sicherten sich zwei Medaillen. Neben zahlreichen deutschen Vereinen, traten auch Teams aus Polen, Belgien, Luxemburg, Russland, Kroatien und Tschechien an.

Beim Jahrgang 2002 wurden zwei Übungen gezeigt. Hier konnte Anna Spanier mit ihren originellen Darbietungen sowohl Kampfgericht als auch Publikum überzeugen. Mit Reifen und Keulen gewann die 16-Jährige die Goldmedaille und schaffte trotz einer noch brandneuen Choreografie einen enormen Punkteabstand zu Rang zwei. Ebenfalls über eine Medaille konnte sich die jüngste Rehlinger Teilnehmerin freuen: Valeria Schierling zeigte im Jahrgang 2013 eine ausdrucksstarke Übung ohne Handgerät und wurde mit Silber belohnt. „Wir sind sehr stolz auf die Leistungen der Mädchen, die sich mutig und mit viel Elan dem Wettkampf stellten“, lobte Trainerin Monika Stefan.

Marta Jacak und Lana Gottmann starteten in der Altersklasse der Neunjährigen. Sowohl eine Übung ohne Handgerät als auch eine mit dem Reifen konnten die beiden ordentlich präsentieren, was für Jacak einen sehr guten vierten Platz bedeutete. Nach einem kleinen Reifenverlust reichte es bei Gottmann für Rang sieben. Ohne Handgerät starteten Sophia Kimmel im Jahrgang 2011 und Daria Usoltsev bei den Siebenjährigen. Sie belegten jeweils einen guten zwölften Platz. „Freundschaftswettkämpfe werden von uns immer gerne als Test der neuen Übungen und zur Vorbereitung auf die kommende Wettkampfsaison genutzt“, erklärt Cheftrainerin Galina Ellert, die die Turntalentschule Rehlingen-Merzig leitet.

In der Kreissporthalle findet donnerstags von 15 bis 17 Uhr das Nachwuchstraining der Allerjüngsten statt. Mädchen ab vier Jahren mit Interesse an Bewegung, Tanz und Gymnastik sind immer willkommen. Weitere Informationen dazu sind unter www.tvrehlingen.de zu finden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung