Fußball-Oberliga Diefflen verliert sein „Staffel-Finale“

Diefflen · Fußball-Oberligist kassiert in Dudenhofen nach 1:0 Führung eine 2:3-Niederlage.

  Lukas Feka (hier rechts auf einem Archivbild) brachte Diefflen schon nach drei Minuten in Führung. Doch die hielt nur vier Minuten.

Lukas Feka (hier rechts auf einem Archivbild) brachte Diefflen schon nach drei Minuten in Führung. Doch die hielt nur vier Minuten.

Foto: Oliver Altmaier

Der FV Diefflen hat am Samstag in seinem letzten Spiel der Südstaffel der Fußball-Oberliga eine Niederlage kassiert. Der FV verlor vor 150 Zuschauern beim abstiegsbedrohten FV Dudenhofen mit 2:3 (1:2). Die Rot-Weißen beenden die Staffel-Runde damit auf Rang vier. Das Team von Trainer Thomas Hofer hatte schon vor der Partie die Teilnahme an der Aufstiegsrunde der jeweils ersten fünf Mannschaften der beiden Oberliga-Staffeln sicher.