Fußball-Saarlandpokal FV Schwalbach freut sich aufs größte Spiel der Vereinsgeschichte

Schwalbach/Homburg · Der Saarlandligist empfängt an diesem Mittwochabend im Halbfinale des Saarlandpokals die Regionalliga-Profis des FC Homburg – und hofft auf die große Sensation.

Schwalbachs Trainer Toni Jakic freut sich auf das Halbfinal-Duell mit dem FC Homburg.

Schwalbachs Trainer Toni Jakic freut sich auf das Halbfinal-Duell mit dem FC Homburg.

Foto: Thomas Wieck

Der FV Schwalbach hat sich in den letzten Jahren im Saar-Fußball zu einer richtig guten Adresse gemausert. 2017 stieg der Verein aus der gleichnamigen Gemeinde erstmals in die Saarlandliga auf und hält sich dort bis heute.