1. Sport
  2. Saar-Sport

Regionalliga Südwest: SV Elversberg 0:0 im Test gegen SC Freiburg II

Fußball-Regionalliga Südwest : Bei der SV Elversberg ist noch ordentlich Luft nach oben

Fußball-Regionalligist SV Elversberg ist beim letzten Testspiel vor dem Ligastart am nächsten Wochenende nicht über ein 0:0 gegen Ligakonkurrent SC Freiburg II hinausgekommen. „Wir haben besser gespielt als im letzten Spiel des vergangenen Jahres gegen Freiburg (auch 0:0, Anm. d. Red.), haben aber noch Luft nach oben.

Das Wichtigste war, dass ich gesehen habe, dass die Jungs bereit sind“, sagte SVE-Trainer Horst Steffen.

150 Zuschauer in Schutterwald wurden Zeuge eines wenig ansehnlichen Spiels mit vielen Fouls und kaum Strafraumszenen. Nach der Pause gab es viele Wechsel, und der Spielrhythmus ging endgültig verloren. Bis auf Mirza Mustafic (Schulterverletzung) und Israel Suero (Knochenödem) kamen alle Spieler zum Einsatz. „Ich fand, das war heute läuferisch eine starke Leistung von uns. Spielerisch können wir noch eine Schippe drauflegen. Der Platz war nicht im besten Zustand. Das sieht am Samstag bei uns im Stadion anders aus“, sagte Kapitän Luca Dürholtz.

In dieser Woche stehen noch fünf Trainingseinheiten auf dem Programm, bevor es am Samstag, 14 Uhr, zuhause gegen den VfR Aalen geht. Das Team von Ex-SVE-Trainer Roland Seitz präsentierte sich am vergangenen Samstag bereits in starker Frühform und gewann sein Nachholspiel zu Hause gegen Kickers Offenbach mit 3:0.