Regionalliga Fußball FCS Astoria Waldorf 1:1

Fußball-Regionalliga : Walldorf geht kurzfristig gegen FCS in Führung – aber dann...

Schiedsrichter Joshua Herbert hat die ersten 45 Minuten abgepfiffen. Und der Spielstand gefällt den über 3000 Besuchern im Hermann-Neuberger-Stadion nicht wirklich.

Es steht 1:1 zwischen dem 1. FC Saarbrücken und Astoria Walldorf.Die Gäste gingen gegen den Titelfavoriten in der 37. Minute mit 1:0 in Führung. Torjäger André Becker hatte mit seinem siebten Saisontreffer die zweite Möglichkeit der Walldorfer im ganzen Spiel genutzt. Die FCS-Abwehr war in dieser Situation viel zu passiv. Doch das Team von FCS-Trainer Dirk Lottner gab postwendend die Antwort. Markus Mandler schob den Ball vorbei an Walldorf-Torwart Nicolas Kristof zum 1:1 ein (42.).

Der FCS kontrollierte bei sommerlichen Temperaturen die Partie weitgehend und hatte auch die besseren Chancen. Die größte Möglichkeit leitete Innenverteidiger Bonné Uaferro mit einem Flachpass über 40 Meter durch die Schnittstelle ein. Die folgende Hereingabe von Sebastian Jacob traf Gillian Jurcher nicht richtig. Der Ball trudelte am zweiten Pfosten vorbei (11.).

Elversberg führt zur Halbzeit gegen Offenbach. 1:0. Bei Bahlingen – Homburg steht es zur Halbzeit 0:0.

Mehr von Saarbrücker Zeitung