1. Sport
  2. Saar-Sport

Fußball-Bundesliga: Rangnick entgeht Strafe und will Hasenhüttl halten

Fußball-Bundesliga : Rangnick entgeht Strafe und will Hasenhüttl halten

Sportdirektor Ralf Rangnick vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig will Trainer Ralph Hasenhüttl langfristig an den Vizemeister binden und damit Abwerbeversuchen der Konkurrenz einen Riegel vorschieben. „Wir würden gerne über 2019 hinaus mit ihm verlängern“, sagte Rangnick.

Der Sportdirektor selbst muss nach der „Handy-Affäre“ aus dem Pokalspiel gegen den FC Bayern München keine Konsequenzen mehr befürchten. Wie der Kontrollausschuss des DFB erklärte, wurde das eingeleitete Verfahren eingestellt. Sein Fehlverhalten sei mit dem damals ausgesprochenen Innenraumverweis „angemessen geahndet worden“. Rangnick war auf den Platz gestürmt, um Schiedsrichter Felix Zwayer eine Fehlentscheidung auf dem Handy zu zeigen.