Radsport: Astana-Aus bei drei weiteren Rennen

Radsport: Astana-Aus bei drei weiteren RennenParis. Der Radrennstall Astana von Andreas Klöden und Tour-de-France-Sieger Alberto Contador hat auch für die April-Klassiker Paris-Roubaix (13. April), Flèche Wallonne (23.) und Lüttich-Bastogne-Lüttich (27.) keine Einladung erhalten. Das erklärte der Veranstalter ASO gestern

Radsport: Astana-Aus bei drei weiteren RennenParis. Der Radrennstall Astana von Andreas Klöden und Tour-de-France-Sieger Alberto Contador hat auch für die April-Klassiker Paris-Roubaix (13. April), Flèche Wallonne (23.) und Lüttich-Bastogne-Lüttich (27.) keine Einladung erhalten. Das erklärte der Veranstalter ASO gestern. Der Verlagskonzern, der auch die Tour de France organisiert, hat Astana wegen der Doping-Vergangenheit für alle ASO-Rennen der Saison 2008 gesperrt. Sanktionen durch den Radsport-Weltverband UCI gegen die Teilnehmer an ASO-Rennen wird es wohl auch in Zukunft nicht geben. Das vor zwei Wochen zu Ende gegangene Etappenrennen Paris-Nizza war die erste Veranstaltung der Franzosen, das nicht unter der Hoheit des Weltverbands stattfand. dpa Tennis: Haas und Kiefer spielen gegeneinanderMiami. Thomas Haas und Nicolas Kiefer haben beim Tennis-Turnier in Key Biscayne ein Hammerlos gezogen und müssen in der ersten Runde gegeneinander antreten. Was den Konkurrenten gestern bei der Auslosung der zweiten Masters-Veranstaltung der Saison (26. März bis 6. April) wie ein schlechter Scherz vorkommen musste, dürfte Daviscup-Teamchef Patrik Kühnen gut zwei Wochen vor dem Viertelfinale gegen Spanien nicht ungelegen kommen. Kühnen hat sich noch nicht auf sein Team festgelegt. dpaDopingsperre für Dreispringer Nico BayerDarmstadt. Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat den Dreispringer Nico Bayer von der LG Eintracht Frankfurt wegen eines Dopingverstoßes für zwei Jahre bis zum 24. Februar 2010 gesperrt. Wie der DLV gestern mitteilte, wurde Bayer während einer Wettkampfkontrolle bei den Hessischen Hallen-Meisterschaften am 13. Januar positiv auf das Aufputschmittel Amphetamin getestet. Der Dreispringer hatte den Verstoß in der mündlichen Anhörung eingeräumt. dpa