1. Sport
  2. Saar-Sport

Radrennbahn soll in Dudweiler gebaut werden

Radrennbahn soll in Dudweiler gebaut werden

Saarbrücken. Der Plan, einen Ersatz für die baufällige Radrennbahn am Schanzenberg in Saarbrücken zu schaffen, steht schon lange. Das Areal scheint nun mit dem alten Stadion des ASC Dudweiler gefunden zu sein, spruchreif ist allerdings noch nichts

Saarbrücken. Der Plan, einen Ersatz für die baufällige Radrennbahn am Schanzenberg in Saarbrücken zu schaffen, steht schon lange. Das Areal scheint nun mit dem alten Stadion des ASC Dudweiler gefunden zu sein, spruchreif ist allerdings noch nichts. Peter Koch, der erste Vorsitzende des Saarländischen Radfahrer-Bundes, ist dennoch zuversichtlich: "Es gibt eine realistische Chance, dass es 2012 soweit ist."Noch steht die Finanzierung nicht, ungefähr 400 000 der insgesamt 1,2 Millionen Euro fehlen. Die sollen aus Bundesmitteln kommen, der bürokratische Weg läuft über den Bund Deutscher Radfahrer, der das Projekt laut Koch "wohlwollend begleitet", und den Deutschen Olympischen Sportbund, der die Mittel im Ministerium des Inneren beantragt. Der ASC Dudweiler erhofft sich als Ausgleich für seinen Teil des Stadions - der andere ist im Besitz des Forstes - den Bau eines Kunstrasenplatzes (auf dem Gelände des Hartplatzes), der auch weiterhin für Schulen offen stehen soll. Zudem würde der Verein ein weiteres Gebäude als Umkleide brauchen. Hier ist allerdings ebenfalls noch keine Entscheidung gefallen. jbö