Punkt dank Pukki: Finne rettet Schalke in Hannover ein Remis

Hannover. Der Finne Teemu Pukki hat Schalke 04 in seinem Spiel von Beginn an in der Fußball-Bundesliga bei Hannover 96 ein 2:2 (1:1) gesichert. In einem rasanten Duell der deutschen Vertreter in der Europa League trafen gestern Kyriakos Papadopoulos per Eigentor (29. Minute) und Mohammed Abdellaoue (59.) für die Gastgeber

Hannover. Der Finne Teemu Pukki hat Schalke 04 in seinem Spiel von Beginn an in der Fußball-Bundesliga bei Hannover 96 ein 2:2 (1:1) gesichert. In einem rasanten Duell der deutschen Vertreter in der Europa League trafen gestern Kyriakos Papadopoulos per Eigentor (29. Minute) und Mohammed Abdellaoue (59.) für die Gastgeber. Pukki ersetzte den verletzten Klaas-Jan Huntelaar (Nasenbeinbruch) und erzielte seine ersten zwei Bundesliga-Tore (26./73.). Sein Trainer Huub Stevens lobte ihn: "Er hat sich während des Spiels ständig gut bewegt und sich selbst mit zwei Toren dafür belohnt." dpaSchalkes neuer Torwart Timo Hildebrand stand gestern in der Regionalliga-Elf im Tor. Schalke II siegte beim SC Verl 3:1 (3:0).