1. Sport
  2. Saar-Sport

Proficlubs lehnen Regionalliga-Reform ab

Proficlubs lehnen Regionalliga-Reform ab

Proficlubs lehnen Regionalliga-Reform abFrankfurt. Die 36 Profivereine der 1. und 2. Bundesliga haben die von den Amateuren beantragte Regionalliga-Reform auf einer Managertagung einstimmig abgelehnt. "Wir sind zu dem Ergebnis gekommen, den Status quo beibehalten zu wollen", sagte Heribert Bruchhagen, Mitglied des Ligavorstandes der Deutschen Fußball Liga (DFL)

Proficlubs lehnen Regionalliga-Reform abFrankfurt. Die 36 Profivereine der 1. und 2. Bundesliga haben die von den Amateuren beantragte Regionalliga-Reform auf einer Managertagung einstimmig abgelehnt. "Wir sind zu dem Ergebnis gekommen, den Status quo beibehalten zu wollen", sagte Heribert Bruchhagen, Mitglied des Ligavorstandes der Deutschen Fußball Liga (DFL). Die DFL werde die auf dem DFB-Bundestag am 21. und 22. Oktober zur Debatte stehenden Alternativvorschläge ablehnen. dpaBerti Vogts erwartet "kostenlose" Lehrstunde Düsseldorf. Berti Vogts räumt seinem Team aus Aserbaidschan im ersten Duell mit Deutschland in der EM-Qualifikation am Dienstag in Köln keine Siegchance ein. "Dieses Spiel ist eine kostenlose Fortbildung - wunderbar. Dafür muss man normalerweise viel Geld zahlen", sagte der Nationaltrainer von Aserbaidschan. Vogts hofft, dass sich die Pleite im Rahmen hält: "Mit einem 0:4 wäre ich zufrieden." dpaBruchhagen: Clubs vor großen sozialen Aufgaben Frankfurt. Angesichts wachsender Armut stehen die Clubs der Fußball-Bundesliga laut Eintracht Frankfurts Vorstandschef Heribert Bruchhagen vor ungeahnten Herausforderungen. Es gebe viele Arbeitslose und Rentner, deren einziger Lebensinhalt Fußball sei. Für viele sei Stadion und Trainingsgelände der Lebensmittelpunkt - und zwar nicht nur bei den Heimspielen, sondern täglich. Es brauche Konzepte, um dieser Entwicklung besser zu begegnen. dpaBeckham will bald wieder Fußball spielenLos Angeles. Fußball-Ikone David Beckham steht vor der Rückkehr auf den Platz. "Ich werde gegen Columbus Crew am 11. September auf der Bank sitzen und hoffentlich 15 bis 20 Minuten zum Einsatz kommen", wird der 35 Jahre alte Engländer auf der Webseite seines Vereins Los Angeles Galaxy zitiert. Beckham hatte sich im März einen Riss der Achillessehne zugezogen. dpaAntrag auf Abwahl des KSC-Präsidenten gestellt Karlsruhe. Präsident Paul Metzger von Fußball-Zweitligist Karlsruher SC droht die Abwahl. Ein entsprechender Antrag wurde zur Jahreshauptversammlung am 20. September aus den Reihen der Mitglieder gestellt. "Wir werden uns der Sache stellen", sagte der erst seit knapp einem Jahr amtierende Metzger. Der Antragsteller wirft Metzger "Unfähigkeit" vor. dpa