Pokal: Zweiter Platz für die A-Junioren der JSG HF Illtal

Eppelborn. Die männliche A-Junioren der JSG HF Illtal kam bei der Bromelain-POS Handball-Challenge des Handball-Verbandes Saar auf den zweiten Platz. Bei dem Finalturnier vergangene Woche in der Adolf-Collet-Halle in Überherrn, bei dem die vier besten Mannschaften des Turniers aufeinander trafen, siegte der Favorit JSG Völklingen

Eppelborn. Die männliche A-Junioren der JSG HF Illtal kam bei der Bromelain-POS Handball-Challenge des Handball-Verbandes Saar auf den zweiten Platz. Bei dem Finalturnier vergangene Woche in der Adolf-Collet-Halle in Überherrn, bei dem die vier besten Mannschaften des Turniers aufeinander trafen, siegte der Favorit JSG Völklingen. Für die A-Junioren der JSG HF Illtal, die als Oberligist krasser Außenseiter im Finalturnier war, ist der zweite Platz ein Riesenerfolg. Die Zebras standen zum vierten Mal in Serie im Finale der Bromelain-POS Handball-Challenge.Obwohl die Mannschaft von Trainer Hans-Jörg Bastuck nur mit sieben Spielern nach Überherrn gereist ist, siegte sie gegen den Regionalligisten HG Saarlouis mit 20:17. Im zweiten Spiel setzte es für die Illtaler A-Jugend gegen die saarländische Topmannschaft JSG Völklingen, die mit Peter Walz und Yves Kunkel zwei Jugendnationalspieler in ihren Reihen hat, eine knappe 18:21-Niederlage. Das dritte Spiel gegen den HSV Merzig-Hilbringen entschied die Illtaler Mannschaft mit 21:19 für sich. sbk