1. Sport
  2. Saar-Sport

Peters: Klinsmann wollte Sammer als DFB-Sportdirektor verhindern

Peters: Klinsmann wollte Sammer als DFB-Sportdirektor verhindern

Hamburg. Bernhard Peters hat erstmals Details über seine gescheiterte Ernennung zum Sportdirektor des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) enthüllt

Hamburg. Bernhard Peters hat erstmals Details über seine gescheiterte Ernennung zum Sportdirektor des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) enthüllt. In seinem Buch "Führungs-Spiel", das er heute in Hamburg vorstellt, schildert der heutige Sportdirektor des Fußball-Zweitligisten TSG 1899 Hoffenheim, wie im Frühjahr 2006 Bundestrainer Jürgen Klinsmann beim entscheidenden Treff in der DFB-Zentrale vergeblich versuchte, Peters durchzudrücken und den Rivalen Matthias Sammer zu verhindern."Das hat Klinsmann als weitreichende Entscheidung gegen sich begriffen. Neben anderen Punkten hat ihn das mittelbar veranlasst, nach der WM aufzuhören", sagte Peters. Er betonte: "Anfangs war ich enttäuscht. Heute bin ich froh, wie es gekommen ist: Ich habe in Hoffenheim die passende Aufgabe gefunden, erfahre im DFB-Kompetenzteam großen Respekt und komme auch mit Sammer gut klar." dpa