1. Sport
  2. Saar-Sport

Eisschnelllauf: Pechstein macht siebte Teilnahme bei Olympia klar

Eisschnelllauf : Pechstein macht siebte Teilnahme bei Olympia klar

Der Weg nach Pyeongchang ist frei: Claudia Pechstein kann nach einem denkwürdigen Lauf auf die Spitze des Weltcup-Podests ihre siebte Teilnahme an Olympischen Winterspielen planen. Die fünfmalige Olympiasiegerin, die bereits 1992 in Albertville auf dem Eis gestanden hatte, knackte am Sonntag mit dem Sieg auf ihrer Spezialstrecke 5000 Meter in Stavanger/Norwegen mühelos die nationale Olympia-Norm. Pechstein gelang der Meilenstein dank eines herausragenden Laufs in 6:56,60 Minuten, mit dem sie die deutlich jüngere Konkurrenz in den Schatten stellte.

Zuletzt hatte Pechstein im November 2014 in Seoul einen Weltcup gewonnen. Insgesamt war es im Weltcup ihr 33. Triumph und der 113. Podestplatz. Die Winterspiele in Südkorea finden zwischen dem 9. und 25. Februar 2018 statt, am Rande der Wettkämpfe würde Pechstein ihren 46. Geburtstag (22. Februar) feiern.