| 20:27 Uhr

Orscholzer Becker verpasst bei den US Open eine Überraschung

Der Orscholzer Benjamin Becker hat sein Auftaktspiel bei den US Open verloren. Foto: Lande/dpa
Der Orscholzer Benjamin Becker hat sein Auftaktspiel bei den US Open verloren. Foto: Lande/dpa FOTO: Lande/dpa
New York. Tennis-Profi Benjamin Becker hat bei den US Open eine Überraschung gegen den früheren Finalisten Kei Nishikori verpasst. Der Orscholzer musste sich gestern dem an Nummer sechs gesetzten Japaner mit 1:6, 1:6, 6:3 und 3:6 geschlagen geben und schied als Zweiter der acht deutschen Herren aus. Tags zuvor hatte Dustin Brown gegen den Kanadier Milos Raonic verloren. sid/dpa

Tennis-Profi Benjamin Becker hat bei den US Open eine Überraschung gegen den früheren Finalisten Kei Nishikori verpasst. Der Orscholzer musste sich gestern dem an Nummer sechs gesetzten Japaner mit 1:6, 1:6, 6:3 und 3:6 geschlagen geben und schied als Zweiter der acht deutschen Herren aus. Tags zuvor hatte Dustin Brown gegen den Kanadier Milos Raonic verloren.


Qualifikant Mischa Zverev steht in Runde zwei. Er hat erstmals seit Wimbledon 2009 bei einem Grand-Slam-Turnier ein Spiel gewonnen. "Der Sieg fühlt sich großartig an. Ich genieße alles, was jetzt noch kommt", sagte er nach dem Erfolg gegen den Franzosen Pierre-Hugues Herbert, den er mit 6:4, 7:6 (8:6), 4:6 und 6:0 bezwang. Sein Bruder Alexander Zverev ist ihm in die zweite Runde des mit 46,3 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Turniers gefolgt. Er setzte sich im deutschen Duell gegen Daniel Brands mit 3:6, 6:1, 6:4 und 7:6 (7:4) durch. Philipp Kohlschreiber hat in seinem Auftaktspiel gegen den Franzosen Nicolas Mahut verletzt aufgegeben. Er lag zu dem Zeitpunkt mit 3:6, 5:7 und 0:1 zurück. Der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic steht in der zweiten Runde. Der Titelverteidiger aus Serbien setzte sich gegen Jerzy Janowicz aus Polen mit 6:3, 5:7, 6:2 und 6:1 durch.

Sabine Lisicki , 2015 im Achtelfinale, ist ausgeschieden. Sie unterlag der Russin Julia Putinzewa mit 1:6 und 2:6. "Wir haben viel gearbeitet und ein paar Dinge verändert. Es ist traurig, dass es sich nicht auszahlt", haderte die 26-Jährige, die ebenso wie Anna-Lena Friedsam und Mona Barthel im Auftaktspiel scheiterte.



Überraschend ausgeschieden ist auch Olympiasiegerin Monica Puig aus Puerto Rico. Die Goldmedaillengewinnerin von Rio verlor gegen die Chinesin Saisai Zheng mit 4:6 und 2:6.