1. Sport
  2. Saar-Sport

Olympia-Traum für Herrenflorett-Team ist ausgeträumt

Olympia-Traum für Herrenflorett-Team ist ausgeträumt

Das Fecht-Wunder ist ausgeblieben: Das deutsche Herrenflorett-Team um den viermaligen Einzel-Weltmeister Peter Joppich und Peking-Olympiasieger Benjamin Kleibrink ist vier Jahre nach der Bronzemedaille von London bei den Sommerspielen in Rio nur Zuschauer.

Das Quartett mit Joppich, Kleibrink, Sebastian Bachmann und André Sanita verlor beim Qualifikationsturnier in Bonn im Viertelfinale gegen Frankreich mit 41:45 und verpasste das Ticket nach Rio.

Es ist das erste Mal seit 1956, dass ein deutsches Herrenflorett-Team nicht bei Olympia startet. Damit wird Olympia ohne deutsche Mannschaftsbeteiligung immer wahrscheinlicher. Auch das Damendegen-Team um Peking-Olympiasiegerin Britta Heidemann und die Säbelfechterinnen mussten die Qualifikation schon abschreiben. Einzige Mannschaftshoffnung sind noch die Degen-Herren um den zweimaligen Einzel-Europameister Jörg Fiedler.