1. Sport
  2. Saar-Sport

Österreichs ehemaliger Langlauf-Trainer Mayer festgenommen

Österreichs ehemaliger Langlauf-Trainer Mayer festgenommen

Wien. Der ehemalige Langlauf-Trainer des Österreichischen Skiverbandes, Walter Mayer, ist im Zusammenhang mit dem Doping-Verdacht gegen einen österreichischen Radprofi festgenommen worden. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Apa wird er verdächtigt, das Blutdopingmittel Epo bezogen und weitergegeben zu haben

Wien. Der ehemalige Langlauf-Trainer des Österreichischen Skiverbandes, Walter Mayer, ist im Zusammenhang mit dem Doping-Verdacht gegen einen österreichischen Radprofi festgenommen worden. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Apa wird er verdächtigt, das Blutdopingmittel Epo bezogen und weitergegeben zu haben. Mayer hatte zuletzt im Zuge des Dopingskandals der österreichischen Langläufer und Biathleten bei den Olympischen Winterspielen in Turin durch seine nächtliche Flucht vor den italienischen Behörden für Aufsehen gesorgt (wir berichteten). Der ehemalige Trainer hatte sich damals im Mannschafts-Quartier aufgehalten, obwohl er wegen seiner Verstrickung in die "Blutbeutel-Affäre" bei den Olympischen Winterspielen 2002 in Salt Lake City vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) für Olympia gesperrt worden war. Am vergangenen Freitag hatten Behörden bekannt gegeben, dass die Polizei den österreichischen Radprofi K. wegen des Handels mit Blutdopingmitteln festgenommen habe. In diesem Zusammenhang wurde am Wochenende auch ein Apotheker in Wien festgenommen. dpa