| 20:15 Uhr

Boxen
Obersalbacher Martin boxt überraschend um EM-Titel

Obersalbach. Von Marcus Kalmes

„Das ist eine ganz, ganz große Sache für mich.“ Der internationale deutsche Meister Mirco Martin, 26, kann sein Glück kaum fassen. Der in elf Profi-Kämpfen im Fliegengewicht unbesiegte Obersalbacher hat am späten Montagabend erfahren, dass er am Samstag in der Palazzo-Halle in Karlsruhe nicht nur die Chance hat, gegen einen starken Gegner zu boxen. Jose Antonio Jimenez hat eine Gewichtklasse tiefer 28 Profi-Kämpfe bestritten. Der 34-Jährige gewann 20 davon. Im Duell zwischen der deutschen Nummer eins und dem Kolumbianer geht es um die vakante WBO-Europameisterschaft. Der Kampfabend beginnt um 19 Uhr. Martin boxt gegen 20.30 Uhr.


Martin weiß, wie wichtig der Kampf für seine Karriere sein wird: „Man muss nicht nur boxen können, sondern muss auch die Kontakte und Beziehungen haben.“ Ohne ist es so gut wie unmöglich, einen Titelkampf in einem der Verbände WBO, WBC, WBA und IBF zu bekommen. Sein Trainer Dominik Junge hat die Beziehungen. Gewinnt Martin den EM-Gürtel, „dann bin ich nach zwölf Profi-Kämpfen bereits in den Top 20 der Welt“. Für den derzeitigen Weltranglisten-24. würde sich die Tür nach ganz oben öffnen. „Ich wäre dann in einem der vier großen Boxverbände drin und Pflichtherausforderer. Die Topleute könnten mich dann als Gegner auswählen“, erklärt „The Comet“, wie sein Kampfname lautet.