1. Sport
  2. Saar-Sport

Oberliga Südwest: FCH verschenkt zwei Punkte im Waldstadion

Oberliga Südwest: FCH verschenkt zwei Punkte im Waldstadion

Homburg. Mit einem 1:1-Unentschieden zum Saisonstart der Fußball-Oberliga Südwest verpasste der FC Homburg zu Hause gegen den Lokalrivalen vom TVN Zweibrücken einen guten Saisonstart. Die Homburger hatten am Freitag mit Josue Liotte und Robin Vogtland zwar nur zwei Spieler aus dem Vorjahreskader in der Anfangself, zeigten aber im ersten Abschnitt tollen Fußball

Homburg. Mit einem 1:1-Unentschieden zum Saisonstart der Fußball-Oberliga Südwest verpasste der FC Homburg zu Hause gegen den Lokalrivalen vom TVN Zweibrücken einen guten Saisonstart. Die Homburger hatten am Freitag mit Josue Liotte und Robin Vogtland zwar nur zwei Spieler aus dem Vorjahreskader in der Anfangself, zeigten aber im ersten Abschnitt tollen Fußball. Es hätte sehr viel mehr herausspringen müssen als die 1:0-Führung aus der 2. Minute. Oskar Mbele Mombo hatte eine Ecke von Hajrullah Muni per Kopf ins Zweibrücker Tor befördert. Zweibrückens Trainer Peter Rubeck wechselte in der 38. Minute zwei Spieler aus. Dennis Krob musste aber schon drei Minuten wieder runter, nachdem er wegen groben Foulspiels die Rote Karte gesehen hatte. Homburg machte aus der Überzahl zu wenig und so gelang den Gästen mit ihrer einzigen Chance der unverdienten Ausgleich durch Guillaume Paul (79.) sho