1. Sport
  2. Saar-Sport

Oberliga: Köllerbach und Neunkirchen punkten

Oberliga: Köllerbach und Neunkirchen punkten

Köllerbach. In der Fußball-Oberliga Südwest besiegten die SF Köllerbach die Gäste aus Mechtersheim am Freitagabend mit 3:1. Köllerbach war bis zum 3:0 in der 64. Minute die klar bessere Mannschaft, agierte dann aber zu überheblich und brachte sich dadurch noch einmal in Gefahr. Vor der Pause begünstigten zwei Torwartfehler des Mechtersheimers Konstantin Stengel die Köllerbacher 2:0-Führung

Köllerbach. In der Fußball-Oberliga Südwest besiegten die SF Köllerbach die Gäste aus Mechtersheim am Freitagabend mit 3:1. Köllerbach war bis zum 3:0 in der 64. Minute die klar bessere Mannschaft, agierte dann aber zu überheblich und brachte sich dadurch noch einmal in Gefahr. Vor der Pause begünstigten zwei Torwartfehler des Mechtersheimers Konstantin Stengel die Köllerbacher 2:0-Führung. Peter Oswald (36.) und David Kadrija (40.) waren die Nutznießer. Nachdem David Bakhtadze einen an ihm selbst verschuldeten Foulelfmeter souverän verwandelt hatte (64.), schien die Partie gelaufen. Aber Mechtersheim steckte nicht auf und nach 81 Minuten fiel das lang überfällige 1:3 durch Marko Lapidakis. Zu mehr reichte es beim Tabellenletzten allerdings nicht mehr.Zur gleichen Zeit fertigten die Neunkircher Borussen den TVN Zweibrücken auf dem eigenen Platz mit 4:0 ab. Vor der Pause sahen die 430 Zuschauer eine ausgeglichene Begegnung, in der die Borussia durch ein Kopfballtor von Julian Bidon (41.) mit 1:0 führte. Im zweiten Abschnitt baute Neunkirchen den Vorsprung durch zwei Treffer von Pascal Stelletta (52.) und Deniz Siga (62.) schnell auf 3:0 aus und die Partie war entschieden. Nachdem Daniel Meisenheimer auf Zweibrücker Seite auch noch Rot sah (71.), hatte die Borussia leichtes Spiel und kam durch Johannes Steinbach zwei Minuten vor dem Ende zum überraschend hohen 4:0-Endstand. sho