NFL: Falcons und Patriots setzen sich klar durch

NFL: Falcons und Patriots setzen sich klar durch

Die New England Patriots und die Atlanta Falcons haben das Playoff-Halbfinale in der National Football League NFL erreicht. In der sogenannten Divisional Round bezwangen die Patriots um Star-Quarterback Tom Brady am Samstag (Ortszeit) die Houston Texans mit 34:16. Die Falcons hatten mit den Seattle Seahawks beim 34:20 keine Probleme. Überragend war Patriots-Runningback Dion Lewis mit drei Touchdowns, einem davon über 98 Yards nach einem Abschlag des Gegners. Brady warf zwei Touchdown-Pässe.

Damit konnte sich auch im 51. Versuch das Heim-Team nicht für den Super Bowl (am 5. Februar in Houston) qualifizieren. Die Patriots spielen am Sonntag gegen den Sieger der Partie Kansas City Chiefs gegen die Pittsburgh Steelers . Dieses Viertelfinale wurde aufgrund eines angekündigten Schneesturms auf Montagmorgen, 2.20 Uhr mitteleuropäischer Zeit verschoben. Die Falcons treffen am kommenden Sonntag auf die Dallas Cowboys oder die Green Bay Packers , die in der Nacht auf Montag spielten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung